10. Juni 2014

Fragen zum gesetzlichen Pensionskonto?

Klarheit und Transparenz. Das hat uns Sozialminister Hundstorfer mit der Zusendung einer gesetzlichen Pensionskontonachricht versprochen, die im Juni für 5,1 Millionen Österreicher gestartet wurde. Doch nun macht sich in der Bevölkerung Ernüchterung breit. Und hierbei geht es noch gar nicht darum, dass die Altersrente geringer als erhofft ausfallen würde. Denn wie hoch einmal die potenzielle Pension sein wird kann aus der Nachricht der Pensionsversicherung leider nur mit fundierten Kenntnissen des staatlichen Rentensystems aus- bzw. hochrechnet werden.

 

Wir möchten Ihnen bei diesem wichtigen Thema gerne unsere Hilfestellung anbieten und folgende Fragen für Sie beantworten bzw. gesetzlichen Leistungen errechnen:

 

–          Mit welchem Alter kann ich in Pension gehen?

–          Wie hoch sind meine Verluste / Abschläge bei vorzeitigem Rentenantritt?

–          Wie hoch wird meine gesetzliche Alterspension ausfallen?

–          Wie hoch wäre meine krankheitsbedingte Pension (Berufsunfähigkeitsrente)?

–          Wie hoch wären etwaige Witwen- und Halbwaisenansprüche?

 

Auch bei der Nachmeldung der Versicherungszeiten an die Pensionsversicherungsanstalt gibt es viele Details, die es zu beachten gibt. Selbst wenn Sie die Nachmeldung schon erledigt haben können wir hierbei gerne die wichtigsten Parameter für Sie kontrollieren.

 

Falls Sie Anregungen oder Fragen haben, bitte hier eintragen:

Ihr Name

Ihre Email Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (freiwillig):

Zur welchem Thema haben Sie Fragen?

Ihre Nachricht:

Wir dürfen Ihnen weitere Informationen zusenden (Widerruf jederzeit möglich. Max. 1-2x pro Monat).

captcha