Was ist noch sicher?

Geldanlagen und Vermögensaufbau wurden in den letzten Jahren zur Herausforderung für viele Anleger. Das Vertrauen in Banken und Anlagegesellschaften wurde beschädigt.

Welchen Gesellschaften kann man noch Geld anvertrauen und wie kann man das Geld möglichst sicher anlegen?

shutterstock_92578762

Emittentenrisiko beachten

Oftmals werden scheinbar sichere Anleihen von Banken erworben. Der Kunde glaubt, wenn er von seiner Hausbank eine eigene Anleihe kauft, dass diese sicher sei. Es handelt sich dabei um Unternehmensanleihen, bei der die staatliche Einlagensicherung nicht greift. Die Bank lukriert über ihre Kunden damit billiges Kapital, wofür Sie am Kapitalmarkt mehr bezahlen müssten. Unbedingt die Anleihebedingungen prüfen. Lehman Brothers und Hypo Alpe Adria galten auch einmal als sichere Banken. Das bringt den Anlegern jetzt leider nichts mehr.

Risikostreuung schützt Sie vor großen Verlusten

Wenn Sie eine Anleihe kaufen, dann kann es sein, dass der Emittent insolvent wird und Sie einen Teil oder das ganze Kapital abschreiben müssen. Mit einem breit gestreuten Investmentfonds ist dieses Risiko deutlich niedriger. Auf jeden Fall sollten auch mehrere Assetklassen, wie zum Beispiel Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Währungen, Zinsen, Gold, Immobilien etc. in Ihrem Portfolio sein. Somit werden Sie von einem Aktiencrash nur zum Teil getroffen.

Vergangenheitswerte sind gute Verkaufsargumente – die Zukunft steht in den Sternen

Historische Performanceangaben und Vergleiche sind ein Anhaltspunkt, um die Leistungen des Fondsmanagements vergleichen zu können. Bedenken Sie, dass sich die Zukunft oft unerwartet entwickelt und überlegen Sie sich, wie Sie mit Fehlentscheidungen umgehen.

Die Inflation kostet Ihnen mit Sicherheit viel Geld

Inflation ist der schleichende Kaufkraftverlust Ihres Vermögens. Magere Renditen und höhere Inflation lassen Ihr Kapital dahinschmelzen. Wir geben Ihnen Impulse wie Sie die Inflation schlagen.

Rechtliche Sicherheit

Investmentsfonds, die dem österreichischen Investmentfondsgesetz unterliegen, gehören zu den sichersten Investments, die es gibt. Auch der Ort der Depotlagerstelle sollte überlegt sein. Wir sind im Bezug auf diese Frage sehr vorsichtig und akzeptieren nur lupenreine Verträge.

Hinweis: Dies ist keine vollständige Auflistung. 
Bei einer Beratung werden alle Aspekte beleuchtet.

Hier kontaktieren Sie uns unverbindlich und kostenlos:

Ihr Name

Ihre Email Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (freiwillig):

Zur welchem Thema haben Sie Fragen?

Ihre Nachricht:

Wir dürfen Ihnen weitere Informationen zusenden (Widerruf jederzeit möglich. Max. 1-2x pro Monat).

captcha