Fragen zum neuen Pensionskontoauszug?

Seit Juni 2014 wurden die neuen Pensionskontonachrichten mit der Erstgutschrift an die Versicherten versendet. Da häufig Pensionszeiten wie zum Beispiel Kindererziehungszeiten fehlen oder ein Fehler bei den Bemessungsgrundlagen (Bruttogehälter) vorliegen ist es sehr ratsam den Pensionskontoauszug abzufragen und auch alle Details zu kontrollieren. Änderungen können nur noch bis 2016 vorgenommen werden. Risikieren Sie nicht, dass Sie später zu wenig Pension erhalten und fordern Sie Ihren detaillierten Pensionskontoauszug (nicht zu verwechseln mit der Kontoerstgutschriftmitteilung) noch heute online an – wir helfen Ihnen kostenlos und schnell!

Der neue Pensionskontoauszug – zukünftige Pensionshöhe nur mit Spezialsoftware

Fragen zum neuen Pensionskontoauszug

Höhe der Pension kann nur mit fundierten Fachkenntnissen errechnet werden

Wie hoch einmal Ihre Pension sein wird geht aus der Nachricht der Pensionsversicherung leider nicht hervor. Mithilfe unserer Software ermitteln wir Ihre genauen Werte.

Ohne zu erwartende Pensionshöhe keine vernünftigte Absicherung möglich

Wenn Sie die Höhe der zu erwartenden Pension und die Versorgungslücke bei Berufsunfähigkeit nicht wissen, können Sie auch keine maßgeschneiderte Vorsorge treffen!

Mit unserer Software rechnen wir Ihnen alle Werte wie Alterspension, Berufsunfähigkeitspension, Hinterbliebenenrente und Unfallrente aus!

Herbert07

Sie erhalten alle Werte in übersichtlicher Form von uns

Damit ist es Ihnen möglich eine Vorsorgeentscheidung zu treffen.

Alle bestehenden Vorsorgen werden mitberücksichtigt

Egal welche Vorsorgen Sie schon getroffen haben, ob Lebensversicherungen, Immobilien, Fonds, etc., sie werden alle in unserer Software berücksichtigt. Für die meisten Kunden ist es das erste Mal, dass sie eine wirkliche Übersicht über ihre Vorsorgesituation erhalten.

Auch Inflation und spezielle Gehaltsentwicklungen werden erfasst

Wichtig bei einer Vorsorge ist die Berücksichtigung der Inflation, des Kaufkraftverlustes. In der Regel halbiert sich der Geldwert in ca. 20 bis 25 Jahren.
Speziell bei Frauen mit Kindern schwankt das Einkommen teils erheblich. Diese speziellen Einkommensentwicklungen können ebenfalls hochgerechnet werden, damit auch Frauen eine realistische Pensionsplanung vornehmen können.

 

Links:
Fragen zum gesetzlichen Pensionskonto?
Ablebensvorsorge für Ihre Familie?
Wie sieht eine optimale Pensionsberatung aus?

[Videolink] So viel verlieren Sie durch die Pensionsreformen 2003 bis 2014

[Videolink] Frauen sind die größten Verlierer der Pensionsreform ab 2014 in Zahlen

Hier JETZT Kontakt aufnehmen:

Ihr Name

Ihre Email Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (freiwillig):

Zur welchem Thema haben Sie Fragen?

Ihre Nachricht:

Wir dürfen Ihnen weitere Informationen zusenden (Widerruf jederzeit möglich. Max. 1-2x pro Monat).

captcha