08. Mai 2015

Wie man die höhere Kapitalertragsteuer in Österreich umgehen kann

Schon wieder ein Steuerpaket – und es wird nicht das letzte sein. Für 2016 plant die Regierung eine Erhöhung der Kapitalertragsteuer auf 27,5% Prozent. Ärgern und murren oder handeln, was ist besser? Welche Möglichkeiten gibt es in Österreich für Anleger und Sparer ihre Rendite durch die Steueroptimierungsmöglichkeiten signifikat zu erhöhen? Eine Private Banking Spezialistin von der Schöllerbank hat dazu einen sehr interessanten Artikel (mehr …)